Anke Vehmeier, freie Journalistin

Freitag, 18. November 2016 – 9.30 Uhr, Zusammenfassung aus den Praxisworkshops – Moderation

Anke Vehmeier hat Mittlere und Neuere Geschichte, Politikwissenschaft sowie Publizistik- und Kommunikationswissenschaften in Göttingen studiert. Sie hat bei der „Oberhessischen Presse“ in Marburg volontiert und dort als Redakteurin gearbeitet. Anschließend war sie beim „General-Anzeiger“ in Bonn als Redakteurin tätig. Zwischenzeitlich hat sie die Presse-und Öffentlichkeitsarbeit der Stadtwerke Troisdorf geleitet. Anschließend betreute sie das Bonner Büro der Medienfabrik/Bertelsmann und war Projektleiterin und Redaktionstrainerin der Initiative Lokaljournalismus in NRW (INLOK), die sich auf die Schulung von Redakteuren, freien Journalisten und freien Mitarbeitern in Lokalredaktionen spezialisiert hat.

Seit 2003 arbeitet Anke Vehmeier als freie Journalistin. Sie schreibt für Tageszeitungen und Medien-Magazine und ist seit mehr als 15 Jahren in der Journalisten-Aus- und Weiterbildung tätig. Sie arbeitet als Referentin, Dozentin und Seminarleiterin u. a. für die Bundeszentrale für politische Bildung, die Journalistenschule Ruhr, die Akademie Berufliche Bildung der Deutschen Zeitungsverlage, das Institut zur Förderung des publizistischen Nachwuchses (ifp) sowie in Inhouse-Seminaren und als Redaktionsberaterin.