Idil Baydar, Comedian

Donnerstag, 17. November 2016 – 19.00 Uhr, Verleihung des KinderMedienPreises 2016 – Moderation

Idil Baydar, Comedian Foto: Patrick Knoch

Idil Baydar, Comedian Foto: Patrick Knoch

Idil Baydar, geboren 1975, ist eine deutsche Schauspielerin und Comedian. Ihre klischeehaft angelegten Kunstfiguren, die Berlinerin Gerda Grischke und Jilet Ayse, eine 18-jĂ€hrige Kreuzberger TĂŒrkin, wurden ĂŒber YouTube bekannt.

Die in Celle geborene Tochter tĂŒrkischer Einwanderer lebt in Berlin und arbeitete hier auch fĂŒr Jugendeinrichtungen. Baydars YouTube-Kanal, auf dem sie seit 2011 selbst geschriebene und selbst gespielte StĂŒcke zum Thema Integration prĂ€sentiert, erreichte bis zu 80.000 Klicks pro Video.

Im Fernsehen war sie in Kabarett- und Comedysendungen wie „StandUpMigranten“ (EinsPlus), „NightWash“ (Einsfestival), „Pufpaffs Happy Hour“ (3sat) oder „Ladies Night“ (WDR) zu sehen. Nach ihrem Comedy-Soloprogramm „Deutschland, wir mĂŒssen reden!“ startete Idil Baydar im September 2016 ihr zweites Soloprogramm mit dem Titel „Ghettolektuell“. Im April 2016 erhielt Idil Baydar bei dem renommierten Kabarett-Wettbewerb „Stuttgarter Besen“ den ersten Platz und somit den Preis Goldener Besen.